Wenn diese Nachricht nicht richtig angezeigt wird, schauen Sie sich die Online-Version im Browser an.





Newsletter Wirtschaft: Zusammenhalten   18.03.2020                                                                 


 


Inhalt



Vorwort

Liebe Wirtschaftsinteressierte, 

seit Wochen beherrscht das Coronavirus die Medienlandschaft und fast jedes Gespräch. Die Verunsicherung ist deutlich spürbar. Natürlich wird auch die Arbeit in der Stadtverwaltung durch das Virus geprägt, damit auf neue Vorgaben schnell reagiert werden kann und Bürgerinnen und Bürger zeitnah und umfassend informiert werden können. Die oberste Priorität von uns allen muss es momentan sein, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Dies ist nur möglich, wenn die Übertragungswege unterbrochen werden. Nur so kann auch auf lange Sicht sichergestellt werden, dass unser Gesundheitssystem leistungsfähig bleibt und Personen in Risikogruppen geschützt werden. Daher ist es richtig und wichtig, dass wir alle dazu beitragen und soziale Kontakte, wo immer dies möglich ist, vermeiden. Von uns allen ist nun ein entsprechendes Maß an Verantwortungsgefühl und Rücksichtnahme gefragt.  

Das Coronavirus und die Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung bleiben natürlich auch für unsere Wirtschaft nicht ohne Folgen. Die Wirtschaftsförderung hat daher für Augsburger Unternehmerinnen und Unternehmer eine eigene Info-Hotline eingerichtet. Antworten zu häufigen Fragen wie Stundung der Gewerbesteuer, Fördermaßnahmen und Kurzarbeitergeld erhalten Unternehmen, Selbständige und Arbeitnehmer auch auf der Webseite der Stadt Augsburg. Dort finden sich auch Informationen zur aktuellen Entwicklung in Augsburg für alle Bürgerinnen und Bürger. Auch das Robert-Koch-Institut klärt umfassend beispielsweise zu präventiven Maßnahmen, Risikogebieten, Fehlinformationen und Umgang mit Personen aus Risikogruppen auf. 

Gerade um Panik zu vermeiden ist es wichtig, sich regelmäßig bei seriösen Quellen zu informieren. Gemeinsam bewältigen wir auch diese Ausnahmesituation. Bleiben Sie gesund. 

Ihre Eva Weber

Aktuelle Corona-Info

Vollzug des Soforthilfeprogramms/Härtefallfond Corona
Ansprechpartner bei der Wirtschaftsförderung der Regierung von Schwaben
Telefon: 0821 327-2428
E-Mail: soforthilfe-corona@reg-schw.bayern.de
Formular zu den Soforthilfen  

Anspruch auf Lebensunterhalt für Freiberufler und andere, die nicht sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind, gibt es, soweit die Familie keine anderen Einkünfte hat, oder entsprechendes Vermögen vorhanden ist.
Hotline: 0821 24135-230
Anträge können online über die Seite der Arbeitsagentur abgerufen werden.

Verfügung und Ergänzung der Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums

Augsburg schütze dich: Plakate zum Mindestabstand


Naherfolgsgebiet

Wirtschaftsmagazin 1/2020 

Das neue Wirtschaftsmagazin der Stadt Augsburg mit dem Thema "Gründer und Kreative" ist ab sofort erhältlich. Weiter

Innovationsbasis

#360 Grad digital. Expertennetzwerk 

Hier finden Sie Informationen zum #360 Grad digital. Expertennetzwerk. Weiter

Einfach! Machen 

Ein Kompass für ökologisch nachhaltiges Produzieren im Kulturbereich Weiter

Die Augsburger Puppenkiste setzt Exoskelett von Ottobock im neuen Kabarettprogramm ein 

In Augsburg trifft Tradition (Puppenkiste) auf Hightech (Exoskelett). Weiter

Jobwunderland

Cross Mentoring für Start-ups – Startschuss der Bewerbungsphase 

Ab sofort können sich Gründerinnen und Gründer auf einen von drei Freiplätzen bewerben Weiter 

Augsburg gründet! 

Die Wirtschaftsförderung Stadt Augsburg ist Teil eines breit aufgestellten regionalen Netzwerkes, das Gründerinnen und Gründern sowie Gründungsinteressierte zusammen berät. Weiter